183.289 VU Interface & Interaction Design


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Organisation der Lehrveranstaltung. Aktuelle Informationen, Vorlesungsfolien und Übungsbeispiele werden im begleitenden TUWEL-Kurs gepostet.

Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung ist bis 12.10.2016 in TISS möglich.


Allgemeines

Interface & Interaction Design (IIxD) befasst sich mit den wesentlichen Aspekten der Planung, Gestaltung und Entwicklung von Benutzerschnittstellen für interaktive Systeme. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Grundlagen von User Interface Design zu vermitteln und innovative Interaktionskonzepte vorzustellen. Weiters soll die Lehrveranstaltung ein Verständnis für jene Kriterien vermitteln, welche gute bzw. schlechte User Interfaces ausmachen.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden grundlegende Designkonzepte und Gestaltungsprinzipien für die erfolgreiche Umsetzung von Benutzerschnittstellen vorgestellt. Weiters werden Methoden, Prozesse und Hilfsmittel für erfolgreiches Interface & Interaction Design vermittelt. Außerdem gibt die Lehrveranstaltung einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung im Bereich Human Computer Interaction und einen Ausblick auf aktuelle Trends und neue Interaktionskonzepte und Interfaces.

Die Lehrveranstaltung gliedert sich in einen Vorlesungs- und einen Übungsteil. Die in der Vorlesung vorgestellten Themen sind direkt in den jeweiligen Übungsbeispielen umzusetzen. Der Vorlesungsteil endet mit einem schriftlichen Abschlusstest. Der Übungsteil besteht aus der Ausarbeitung und Abgabe von drei Beispielen, die teilweise in Kleingruppen durchgeführt werden.


Vorbesprechung

Die Vorbesprechung findet am DI, 11.10.2016 um 17:00 Uhr im HS 17 statt. Details zu den Inhalten und zum Übungsablauf werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben.


Anmeldung

Die Anmeldung ist noch bis MI 12.10.2016 in TISS möglich. Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an der Lehrveranstaltung eine Anmeldung über TISS unbedingt notwendig ist.


Vorlesung

Die Vorlesung findet jeweils am DI von 17:00 bis 19:00 im HS 17 Friedrich Hartmann statt. 


Für kurzfristige Änderungen bei den Vorlesungsterminen folgen Sie bitte den aktuellen Ankündigungen in TUWEL.


Abschlusstest

Der Test findet am DI, 24.01.2017 um 17:00 Uhr statt, dauert 60 Minuten und ist schriftlich. Stoff für den Test ist der Inhalt der Vorlesung. Zum Test darf ein handgeschriebenes (!) A4 Blatt (darf zweiseitig beschrieben werden) als einzige Unterlage verwendet werden. Eine Anmeldung zum Test ist für die Teilnahme am Test erforderlich.

Beim Test können maximal 30 Punkte erreicht werden. Zur Ermittlung der Abschlussnote werden die Übungspunkte und das Ergebnis des schriftlichen Tests addiert. Aus der Punktesumme (Maximum 100) wird die Abschlussnote ermittelt.


Übungsorganisation

Im Rahmen der Übung gilt es 3 Beispiele teilweise in Kleingruppen auszuarbeiten. Die Gruppenbildung wird nach Abgabe des ersten Beispiels in TUWEL möglich sein.

Die Angaben zu den Übungsbeispielen werden in TUWEL gepostet. Die Abgabe erfolgt  digital, ebenfalls in TUWEL. Zum Gruppenbeispiel wird es Abgabegespräche geben, in denen Sie uns Ihre Ausarbeitungen präsentieren und wir die Ausarbeitungen mit Ihnen diskutieren. Die Teilnahme an den Abgabegesprächen ist für alle Gruppenmitglieder verpflichtend. Eine Anmeldung zu den Abgabegesprächen ist erforderlich und wird in TUWEL möglich sein.

Es werden außerdem Übungssprechstunden angeboten, in denen Sie die Möglichkeit haben offene Fragen und Unklarheiten zu den Übungsaufgaben vor der Abgabe mit uns zu besprechen.


Abgabetermine für die Übung

Datum Zeit Beschreibung
FR 28.10.2016 23:55 Deadline Abgabe Beispiel 1
November (tba) Gruppenbildung in TUWEL
MO 14.11.2016 tba Übungssprechstunde Beispiel 2
FR 18.11.2016 23:55 Deadline Abgabe Beispiel 2
MO 12.12.2016 tba Übungssprechstunde Beispiel 3
FR 16.12.2016 23:55 Deadline Abgabe Beispiel 3
09.01. - 13.01.2017 tba Abgabegespräche zu Beispiel 3

Abgabegespräch

Nach der Abgabe in TUWEL müssen die Ergebnisse der Gruppenbeispiele in einem Abgabegespräch präsentiert (ca. 20 min) und zu Anmerkungen Stellung genommen werden. Bitte nehmen Sie zu den Abgabegesprächen alle Unterlagen (Ausarbeitung des Beispiels, Protokolle, Skizzen, ...) mit.

Die Anmeldung zu den Abgabegesprächen erfolgt in TUWEL.

Bei den Abgabegesprächen gilt Anwesenheitspflicht für die gesamte Gruppe! Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bitte vor dem Abgabegesprächstermin mit Begründung per Mail (an iixd@inso.tuwien.ac.at).


Benotung

Die Gewichtung für die Benotung ist wie folgt verteilt:

Beispiel 1: 10 Punkte

Beispiel 2: 25 Punkte

Beispiel 3: 35 Punkte

Test: 30 Punkte


Notenschlüssel

Zur Ermittlung der Abschlussnote werden die Übungspunkte und das Ergebnis des schriftlichen Tests addiert. Aus der Punktesumme (Maximum 100) wird die Abschlussnote ermittelt:

ab 87.5 Punkte: Sehr Gut

ab 75.0 Punkte: Gut

ab 62.5 Punkte: Befriedigend

ab 50.0 Punkte: Genügend

Wichtig: Für eine positive Beurteilung müssen alle Beispiele abgegeben werden.


Fragen oder Probleme?

Sollten bei den Aufgaben, dem Erstellen der Arbeiten oder bezüglich der Vorlesung Fragen oder Probleme auftreten, können Sie jederzeit Ihre Kommentare im TUWEL Diskussionsforum hinterlassen. Wir sind stets um eine rasche Beantwortung bemüht.

In den Wochen vor den Abgabedeadlines werden darüber hinaus Sprechstunden angeboten, in denen Sie sich mit offenen Fragen bezüglich der Beispiele an uns wenden können.

Bei gruppeninternen Problemen oder persönlichen Anliegen schreiben Sie bitte ein E-mail an iixd@inso.tuwien.ac.at.


Weiterführende Literatur

    • Buxton, Bill (2007): Sketching User Experiences. Morgan Kaufmann.
    • Norman, Donald (2002): The Design of Everyday Things. Basic Books.
    • Norman, Donald (2004): Emotional Design. Basic Books.
    • Saffer, Dan (2007): Designing for Interaction. New Riders.
    • Shneiderman, Ben (2004): Designing the User Interface. Addison Wesley.